Im Aufwacheraum (В послеопреацилнной)

Im Aufwacheraum

Ich liege im Aufwacheraum,

Darf die himmlische Nähe gemessen,

Bin ganz müde und spüre kaum,

Wie die Tränen der Dankbarkeit fliessen.

Ich kann sogar noch nicht sprechen,

Und hab keine Kraft dafür,

Aber spür jedes einzelne Lächeln

und jede Bewegung der Tür.

Ich liege und danke dem Schöpfer,

Der ein Wunder hat wieder vollbracht.

Hat sich einmal für Menschen geopfert

Und begleitet sie Tag und Nacht.

Und in der OP, daneben hört niemals

Die Arbeit auf.

Da kämpft man um Menschen leben

und Gibt nie die Hoffnung auf.

Ich lie^e still und geniesse Gottes Geschenk

das Leben und Tränen

Der Dankbarkeit fliessen,

während ich in Gedanken schwebe.

Da höre ich m stille Schritte

und Stimme voll Frieden und Mut:

Erwachen Sie, bitte, Frau Riske,

Alles ist wieder gut“.

Ich möchte mich herzlich bedanken für alles,

was hier wird getan, und tausendmal sagen

„Danke“, dass ich es auch machen kann,

Ich bitte Dich, Lieber Gott,

Segne diese begnadete Hände,

die uns immer helfen in Not

und arbeiten ohne Ende.

(Sena Krankenhaus Gerresheim, 17.08.2009)

September 23, 2017
Источник: http://www.poems4christ.com/ru/article/11169
© Copyright 2018, Поэзия для Христа [www.Poems4Christ.com].